Bestellformular: Vorlagen, Muster & Beispiele

231
Bestellformular: Vorlagen, Muster & Beispiele

Wenn Kund/innen etwas bestellen möchten, kann ein Bestellformular hilfreich sein. Welche Felder sollte es enthalten und was sollte man beachten, wenn man ein Bestellformular erstellt? Hier erfährst du, wie es geht – inklusive Beispielen und kostenlosen Bestellformular-Mustern.

Wozu braucht man ein Bestellformular?

Es gibt viele Wege, Produkte zu kaufen. Eine Möglichkeit ist es, direkt vor Ort einzukaufen. Weil sich aber nicht jede/r Kund/in in unmittelbarer Nähe befindet, bieten viele Händler/innen auch Lieferungen an. Die Bestellung kann dann meist online, telefonisch oder per Post übermittelt werden. Für Letzteres brauchen Kund/innen ein Bestellformular.

Ein Bestellformular ist ein tabellenartiger Vordruck, den Kund/innen dazu nutzen können, ihre Bestellung zu tätigen. Sie füllen dazu alle relevanten Felder auf dem Bestellformular aus und schicken es anschließend postalisch zurück an den/die Händler/in oder geben es direkt vor Ort ab. Vor allem ältere Menschen, die kein Internet haben oder damit nicht gut zurechtkommen, nutzen häufig Bestellformulare, wenn sie sich etwas liefern lassen möchten.

Welche Felder sollte ein Bestellformular enthalten?

Ein Bestellformular beinhaltet verschiedene Felder, die die Kund/innen ausfüllen können. Welche Felder sind dabei wichtig? Das lässt sich nicht pauschal sagen, denn es kommt darauf an, was genau du vertreibst und welche Angaben du im Rahmen einer Bestellung benötigst.

In jedem Fall sollte aus dem Bestellformular hervorgehen, welcher Artikel in welcher Menge bestellt werden soll. Am besten nutzt du dazu Felder, in die die Artikelbezeichnung, die Menge und die Artikelnummer eingetragen werden können. Wenn dies gewünscht ist, können weitere Felder für den Einzel- und Gesamtpreis der gewünschten Produkte genutzt werden.

Du brauchst außerdem Angaben zu dem/r Kund/in. Dazu solltest du den Namen, die Adresse und wichtige Kontaktmöglichkeiten wie eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse, gegebenenfalls auch eine Fax-Nummer, abfragen. Falls relevant, kann ein weiteres Feld für die Kund/innennummer vorgesehen sein. Es ist sinnvoll, auch Felder für eine abweichende Lieferanschrift vorzusehen.

Bestellformular erstellen: Was dabei wichtig ist

Wenn du ein Bestellformular erstellen möchtest, solltest du darauf achten, dass Felder für alle Angaben vorgesehen sind, die du für die Bearbeitung einer Bestellung benötigst. Entscheidend ist, dass die Angaben der Kund/innen vollständig sind, damit es nicht zu Verzögerungen bei der Abwicklung der Bestellungen kommt.

Achte beim Erstellen eines Bestellformulars für Kund/innen außerdem unbedingt auf Nutzerfreundlichkeit. Das bedeutet einerseits, dass den Kund/innen unmittelbar klar sein sollte, welche Angabe in einem Feld gefragt ist. Andererseits sollten die Felder den Kund/innen genug Platz für ihre Angaben lassen.

Versieh das Bestellformular auch mit den wichtigsten Angaben zu deiner Firma – nenne also mindestens die Unternehmensbezeichnung, die Adresse, die URL der Unternehmenswebseite, eine Kontakt-E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer. Es macht auch Sinn, eine Fax-Nummer anzugeben, falls Kund/innen ihre Bestellung faxen wollen.

Bestellformular: Beispiele

Welche Felder ein Bestellformular enthalten könnte, zeigen dir die folgenden Bestellformular-Beispiele:

Beispiel 1

Name:
Adresse:
Telefon:
E-Mail:
Datum:
Gewünschte/r Artikel:
Anzahl:
Einzelpreis:
Gesamtpreis:

Beispiel 2

Kund/in:
Kund/innennummer:
Straße:
Postleitzahl, Wohnort:
Telefonnummer:
E-Mail:
Fax:
Artikel:
Menge:
Produktnummer:
Farbe:
Preis gesamt:
Zahlungsart (Zutreffendes bitte ankreuzen):
Überweisung:
Rechnung:
Nachnahme:
Datum:
Unterschrift:

Bestellformular: Vorlagen zum Herunterladen

Mit unseren Bestellformular-Mustern und Vorlagen hast du dein eigenes Bestellformular in kürzester Zeit erstellt. So geht es: Lade dir einfach eine passende Bestellformular-Vorlage kostenlos herunter. Anschließend kannst du die Datei in Word nach Belieben anpassen, damit das Bestellformular zu dir und deiner Firma passt. Nun kannst du das Bestellformular ausdrucken und an deine Kund/innen übermitteln oder es einem Katalog beilegen.

Vorlage / Muster: Bestellformular Beispiel
Vorlage / Muster: Bestellformular Beispiel

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Bestellformular Vorlage
Vorlage / Muster: Bestellformular Vorlage

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau