Dankschreiben: Vorlagen, Muster & Beispiele

512
Dankschreiben: Vorlagen, Muster & Beispiele

Es gibt viele Situationen, in denen es angebracht sein kann, sich bei anderen zu bedanken. In anderen Fällen ist es zwar nicht zwingend nötig, kommt aber wahrscheinlich gut an. Dann kann ein Dankschreiben eine gute Idee sein. Wann es sich lohnen kann und was du beachten solltest, wenn du ein Dankschreiben an Mitarbeiter/innen, Kolleg/innen oder Freund/innen schreiben möchtest, erfährst du hier. Viele Beispiele zeigen dir, wie es geht.

Darum ist ein Dankschreiben in vielen Situationen eine gute Idee

Warum sollte man überhaupt ein Dankschreiben verfassen? Dafür gibt es viele gute Argumente. Angenommen, du bedankst dich bei einem Geschäftskontakt. Wetten, dass du mit einem Dankschreiben positiv auffällst? Kleine Gesten wie ein Dankschreiben können die Geschäftsbeziehungen verbessern und dafür sorgen, dass du gut in Erinnerung bleibst.

Bei Kund/innen kannst du mit einem Dankschreiben bewirken, dass sie sich auch künftig an dich wenden, wenn sie entsprechende Produkte oder Dienstleistungen benötigen. Ein Dankschreiben ist nicht zuletzt eine Möglichkeit, dich von deinen Mitbewerber/innen abzugrenzen.

Im beruflichen Kontext kann ein Dankschreiben Wertschätzung gegenüber Kolleg/innen, Mitarbeiter/innen und selbst Vorgesetzten ausdrücken. Und im privaten Bereich gibt es ebenfalls viele Anlässe, einmal mit einem Brief Danke zu sagen, weil Menschen einem geholfen haben oder immer für einen da sind. Den Empfänger/innen eines Dankschreibens machst du damit ganz bestimmt eine Freude.

Ein Dankschreiben zeigt, dass dir die andere Person wichtig ist und dass du deinen Dank ernst meinst. Sonst hättest du dir nicht die Zeit genommen, das Dankschreiben zu verschicken. Dadurch kann die Wirkung eines Dankschreibens größer sein als die eines mündlich geäußerten Danks.

Dankschreiben: Wann ist es sinnvoll?

Ob ein Dankschreiben angebracht oder zumindest denkbar ist, hängt von den individuellen Umständen ab. Du kannst am besten abschätzen, wann ein entsprechender Brief oder eine Dankes-E-Mail eine gute Idee ist. Weil wohl jede/r gerne Danke gesagt bekommt, kann ein Dankschreiben auch bei kleineren Anlässen sinnvoll sein.

Aber Vorsicht: Hat die/der Empfänger/in deines Dankschreibens kaum etwas für dich getan, solltest du auf ein Dankschreiben lieber verzichten. Es könnte sonst unglaubwürdig wirken – oder gar so, als wolltest du die andere Person verschaukeln.

Sinnvoll sein kann zum Beispiel:

  • ein Dankschreiben an Mitarbeiter/innen für ihren Einsatz
  • ein Dankschreiben an Mitarbeiter/innen zum Jubiläum
  • ein Dankschreiben an Mitarbeiter/innen zum Abschied
  • ein Dankschreiben an den/die Chef/in für besondere Unterstützung
  • ein Dankschreiben für ein Geschenk
  • ein Dankschreiben an Kolleg/innen, die einem geholfen haben
  • ein Dankschreiben für die Unterstützung von Familie und Freund/innen
  • ein Dankschreiben an treue Kund/innen
  • ein Dankschreiben an Geschäftspartner/innen für die gute Zusammenarbeit
  • ein Dankschreiben nach einem Vorstellungsgespräch

Wenn du dich schriftlich bedanken möchtest, solltest du dir über die passende Form und den richtigen Zeitpunkt Gedanken machen. Manchmal reicht eine nette E-Mail, in anderen Fällen ist ein förmlicherer Dankesbrief eine gute Idee. Dann solltest du auf hochwertiges Papier achten. Dein Dankschreiben sollte weder Fehler enthalten noch Knicke oder Flecken.

Ob du das Dankschreiben lieber handschriftlich aufsetzt oder ausdruckst, solltest du von dem/r Empfänger/in des Schreibens und eurer Beziehung abhängig machen. Ein handschriftliches Dankschreiben wirkt besonders persönlich und kommt damit vor allem für besondere Anlässe und nahestehende Personen in Betracht.

Dankschreiben verfassen: So machst du es richtig

Du möchtest ein Dankschreiben verfassen, aber weißt nicht genau, wie du deinen Dank in Worte fassen sollst? Entscheidend ist, an wen du das Dankschreiben richtest und wie gut du die andere Person kennst. Bei einem Dankschreiben nach einem Geburtstag ist etwa ein anderer Ton gefragt als bei einem Dankschreiben an einen Mitarbeiter für besonderen Einsatz. Wenn du deiner Großmutter Danke sagen möchtest, eignen sich andere Formulierungen als bei einem Dankschreiben an Kund/innen.

Beginne deinen Brief mit einer höflichen und passenden Anrede. Im eigentlichen Text solltest du bei flüchtigen und geschäftlichen Kontakten schnell auf den Punkt kommen. Bei einem Dankschreiben an deine beste Freundin oder deinen Bruder kannst du natürlich etwas weiter ausholen. Mache deutlich, wofür du dich bedankst und dass du den Einsatz der anderen Person zu schätzen weißt. Deine Wortwahl sollte dabei unbedingt glaubwürdig sein. Wie ein Dankschreiben formuliert sein könnte, siehst du an den folgenden Beispielen.

Beispiele für ein Dankschreiben

  • „Lieber Alex, da hast du mir neulich wirklich aus der Patsche geholfen! Wirklich toll, dass du sofort zur Stelle warst, als ich dich gebraucht habe. Ich bin wirklich dankbar dafür, dass ich immer auf dich zählen kann!“
  • „Sehr geehrte Frau Muster, zehn Jahre arbeiten wir nun schon zusammen, und ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen meinen Dank für die gute Kooperation auszudrücken. Es ist nicht selbstverständlich, dass immer alles so reibungslos und unkompliziert läuft wie mit Ihnen. Herzlichen Dank dafür.“
  • „Liebe Susanne, nach zwölf Jahren in der Firma verabschiedest du dich in den wohlverdienten Ruhestand. Wir möchten uns bei dir herzlich für deinen Einsatz in all den Jahren bedanken. Du wirst im Team sehr fehlen. Für deinen nächsten Lebensabschnitt wünschen wir dir alles erdenklich Gute.“
  • „Lieber Herr Mustermann, die letzte Zeit war stressig: viele umfangreiche Projekte und dann ist auch noch die Kollegin Maier ausgefallen. Dass Sie in dieser Zeit unermüdlich im Einsatz waren, weiß ich wirklich zu schätzen. Sie haben nicht nur klaglos Überstunden geschoben, sondern haben sich den Stress auch nicht anmerken lassen. Beeindruckend! Dafür möchte ich mich aufrichtig bei Ihnen bedanken.“
  • „Sehr geehrter Herr Muster, seit nunmehr 15 Jahren sind wir Ihre Anlaufstelle, wenn es rund um Ihren Wagen etwas zu tun gibt. Für das uns entgegengebrachte Vertrauen und Ihre Treue möchten wir uns herzlich bedanken. Statten Sie uns doch diesen Herbst mal wieder einen Besuch ab – der nächste Radwechsel geht auf uns!“

Dankschreiben: Vorlagen und Muster

Es ist nicht immer leicht, die richtigen Worte zu finden, wenn man anderen Danke sagen möchte. Mit unseren Dankschreiben-Mustern und Vorlagen musst du nicht lange über die passenden Formulierungen grübeln. Lade dir einfach kostenlos ein passendes Muster herunter und passe es in Word nach Belieben an – fertig ist das Dankschreiben.

Vorlage / Muster: Dankschreiben an Mitarbeiter
Vorlage / Muster: Dankschreiben an Mitarbeiter

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Dankschreiben an Mitarbeiter zum Abschied

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Dankschreiben für die Unterstützung
Vorlage / Muster: Dankschreiben für die Unterstützung

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Dankschreiben Kunde
Vorlage / Muster: Dankschreiben Kunde

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau

Vorlage / Muster: Dankschreiben Kunden Vorlage
Vorlage / Muster: Dankschreiben Kunden Vorlage

Vorlage herunterladen PDF-Vorschau